FOLLOW

Herren Regionalliga Bayern

Ingolstadt, 29. Mai 2010, Bericht: Caiel Harnischfeger und Alex Charlton

 

TV 1861 Ingolstadt : München RFC II

7 : 31

An einem heißen Nachmittag fanden sich die Killer Bee´s in Ingolstadt wieder. Das Spiel begann um 14 Uhr 30.
In den ersten paar Minuten zeigten die Ingolstädter ihren Siegerwillen und machten viel Druck. Die Münchner brauchten ein bisschen Zeit um ins Spiel zu kommen. Infolge dessen legten die Ingolstädter nach einigen Minuten den ersten Versuch mit Conversion. Ab dann fanden die Münchner ihren Rhythmus und legten den ersten Versuch. Der zweite und dritte Versuch folgten nach konstantem Druck der Münchner von Max Steffen und Marcel Birrer legte einige Minuten später noch den Vierten Versuch. Die Ingolstädter machten kurze Zeit enormen Druck und stießen bis vor die fünf Meter Linie vor. Jedoch konnten sich die Münchner durch gute Defensivarbeit befreien und legten anschließend noch den fünften Versuch durch Owain Williams.
Zusammenfassend war es eine positive Leistung der Münchner die sich jetzt auf eine weitere Saison in der Regionalliga Süd freuen können.

Mannschaftsaufstellung München RFC:
1 Markus Aumiller (ab 77.min Christophe Bertinatto) 
2 Martin Huber     
3 Guilherm Buff (Capt.)    
4 Owain Williams     
5 Nicklas Kattenbeck (ab 41.min Lucas Marchi)
6 Jerome Pommay     
7 Jean Philip Techer     
8 Kevin Briggs     
9 Caiel Harnischfeger     
10 Alex Charlton     
11 Maximilian Steffen (ab 68.min Xavier Mora)
12 Henry Nagel     
13 Paul Tschöll     
14 Luca Farina (ab 68.min Karsten Konduktorow)
15 Marcel Birrer

Versuche: Marcel Birrer 2x,  Maximilian Steffen 2x, Owain Williams

Erhöhungen: Alex Charlton 3x