FOLLOW

Herren Regionalliga Bayern

Bad Reichenhall, 02. April 2011, Bericht: Sandro Tschaidse

 

RFC Bad Reichenhall : München RFC II
97 : 00 

Nach großen Schwierigkeiten überhaupt ein vollständiges Team aufzubringen reiste die zweite Mannschaft mit nur 15 Spielern nach Bad Reichenhall. Ohne Ersatzbank und bei sommerlichen Temperaturen war allen klar, dass es eine Herausforderung  werden würde. Noch dazu war es das erste Spiel der Saison für eine sehr uneingespielte  Mannschaft.
Kurz nach Anpfiff legten die Bad Reichenhaller schon den ersten Versuch. Wie sich im Laufe des Spiels herausstellte war die Hintermannschaft der Gegner zu schnell und gut organisiert für die Münchner Defensive. Und hätte nicht Adrien Codron mit mehreren herausragenden Tackles geglänzt, wäre die Niederlage noch höher gewesen. Obwohl das Team durch einige gute Aktionen Druck aufbauen konnte schaffte es nicht diese Situationen in Punkte umzuwandeln. Auf diese guten Ansätze hoffen wir jedoch in der nächsten Zeit aufzubauen. Spieler und Hammer des Tages gehen an Adrien Codron.
Die Rückreise war geprägt Chaos, da wir per Anhalter zum Bahnhof fahren mussten. Als der Zug dann kam wurden Roderick und Leslie fast zurückgelassen  da ihnen offensichtlich ein vor dem Bahnhof vergessener Bierkasten wichtiger war als nach München zurückzukommen. Dann versuchten noch die Franzosen und Neuseeländer des Teams, Frauen im Zug aufzureißen, was juristisch jedoch sehr an Belästigung grenzte.

Mannschaftsaufstellung München RFC:
1 Jean Philippe Techer
2 Leslie Cole
3 David Turner
4 Christpher Sheldon    
5 Christopher Bertinatto  
6 Daniel Llano Jimenez
7 Michael Ruhdorfer   
8 Julian Nguyen   
9 Caeil Harnischfeger (Capt.)
10 Sandro Tschaidse     
11 Roderick Riquier    
12 Karsten Konduktorow   
13 Henry Pötzl 
14 Florian Berthold
15 Adrien Codron