FOLLOW

Herren Regionalliga Bayern

München, 07. September 2013, Bericht: Constantin Kuhl

 

München RFC II : RC Stusta München II

33 : 16


Derby, ein Wort, dass ein gesamtes Spiel so effizient wie treffend zu erklären vermag. Ein Wort, dass ein Spiel nicht nur zu einem Spiel um Punkte, Versuche und den Sieg macht. Ein Wort dass einem Spiel schon vor Anpfiff eine Bedeutung und Tragweite zumisst die es nur selten gibt und einen hart geführten emotionsgeladenen Kampf verspricht. Zumindest letzteres Verprechen an die Zuschauer wurde jedoch an diesem Samstag gebrochen. Die Zuschauer durften ein faires, flüssiges Spiel ohne Karten aber mit viel technischer Rafinesse und Spielwitz bewundern und hatten angesichts solch attraktivem Rugby keinen Grund zur Beschwerde. Aufgeheizt durch Kapitän Christoph Bertinatto stürmten die Zweite auf den Platz um das heimische Terrain bis zur Ankunft der ersten pflichtbewusst zu verteidigen. Schon in den Anfangsminuten agierten sie sauber und zuverläsig und so warteten die Zuschauer nur 7 Minuten bis zum ersten Versuch der Gastgeber. Dieser behielt auch nach dieser Aktion einen kühlen Kopf und setzte sein sicheres Spiel fort. Es folgte ein weiterer Versuch der Gastgeber. Davon wachgerüttelt erwachten die Gäste zu neuem Tatendrang und in der Tat drangen sie ins Malfeld der Heimmannschaft zu ihrem ersten Versuch kurz vor der Pause. Diese nutzten die Gastgeber um sich Ihrer Aufgabe bewusst zu werden und sich zu konzentrieren. Die zweite Halbzeit war dann für Fans des Rugbysports ein Augenschmaus. Der MRFC II zeigte sich so spielfreudig und spielwitzig wie nie. Schier nie enden wollende Passkombinationen und Angriffe mit ettlichen Off loads und neckischen Läufen brachten die Menge zum Johlen und versorgte die Heimmannschaft mit den nötigen Punkten zu einem klaren Sieg.
Unterm Strich war man jedoch über eine so zahme Stusta verwundert und vorallem ein paar alteingesessene Stürmer vermissten den harten Kampf mit einer aggressiven Stusta.
Das Credo lautet also wie jedesmal: Nach dem Derby ist vor dem Derby! Bis zum Nächstenmal!

Fotos: hier

Mannschaftsaufstellung München RFC:
1. Constantin Kuhl
2. Martin Baumeister
3. Rudi Danner
4. Christophe Bertinatto (Capt.)
5. Karl Wolf (ab 50.min Jerome Prieto)
6. Jean-Philipp Teicher
7. Cyril Joder
8. Sebastian Rietz
9.  Adrien Planes (ab 55.min Francis Soualle)
10. Arnaud Van Den Bosche
11. Roderick Riquier (65 min. Michel Bonetti)
12. Michael Chaussey (ab 60.min Paul Gebhart)
13. Tobias Lefherz
14. Niklas Graf
15. Felix Mann

Versuche: Felix Mann, Tobias Lefherz, Christophe Bertinatto, Sebastian Rietz, Martin Baumeister

Conversion: Adrien Planes

Penalty: Adrien Planes, Felix Mann