FOLLOW

Regionalliga Bayern

Ulm, 03. Oktober 2010, Bericht: Markus Aumiller


Vfb Ulm : München RFC II
24 : 05

Am Samstag, den 03.10.09 war es soweit, der zweite Spieltag in der Regionalliga Bayern:
Die Killerbees mit neuen Trikots zu Gast beim VFB Ulm. Der Kick-off fand bei perfektem Rugbywetter statt,und die Bees wollten die Schmach vom ersten Spiel wieder gut machen.... Diesmal waren auch wieder routinierte Spieler dabei, aber die Münchner konnten mit dem starken Sturm und der besser aufgestellte Backline trotzdem nichts dem VFB Ulm entgegensetzen. Der Gastgeber legte den ersten Versuch nach 10 Min., erhöhte aber nicht. Die Münchner holten zügig den Rückstand durch Richard Zuurbier auf, Kick zur Erhöhung traf nicht.
Fast wäre es zu einem zweiten Versuch durch den erste Reihe Stürmer Markus Aumiller gekommen, der den Ball aber nicht durch die geballte Gegenwehr Ulms aufs Malfeld drücken konnte. So gingen beide Teams mit dem Unentschieden in die Halbzeit. Und wieder brachen die Bees in der zweiten Hälfte total ein, ließen sich unter Druck setzen, obwohl die Münchner fast jedes Gedränge gewonnen hatten. Es gab viele Straftritte für die Gäste, die alle nicht verwandelt werden konnten, und so baute der VFB Ulm seinen Vorsprung weiter aus bis zu einem Endstand von 24:5 für die Gastgeber.
Fazit:Wieder gelang den Killerbees kein Sieg und hoffen auf den Heimvorteil gegen Nürnberg nächstes Wochenende.

Mannschaftsaufstellung München RFC:
1 Markus Aumiller (ab 41.min Jerome Pommay) 
2 Philipp Sponfelder   
3 Rudolf Danner     
4 Tobias Dassinger     
5 Christian Spielbauer     
6 Caiel Harnischfeger   
7 Florian Eisenknöppel 
8 J.P Techer     
9 Francis Soualle     
10 Joe Bray     
11 Luca Farina     
12 Martin Brauhart     
13 Sebastian Högl  (ab 65.min Christophe Bertinatto)
14 Dustin Mitchel     
15 Richard Zuurbier 

Versuch:  Richard Zuurbier