FOLLOW

Herren Regionalliga Bayern

Unterföhring, 1. Oktober 2016, Bericht: RC Unterföhring

 

RC Unterföhring : München RFC II
24 : 22

Spielbericht vom RC Unterföhring:
Nach dem Auftaktsieg bei Augsburg (20:10) hat der RCU auch das wichtige Derby gegen den München RFC für sich entscheiden können. Gegen den Vorjahresmeister setzte man sich in buchstäblich allerletzter Sekunde mit 24:22 (10:10) durch. Die Partie wogte lange Zeit hin und her. Einen 0:10 Rückstand konnte der RCU noch vor der Pause durch Versuche von Harris (Straftritt + Erhöhung) ausgleichen.
Als man endlich die Partie dominierte musste Harris wegen zu späten Tackles für zehn Minuten mit einer Gelben Karte vom Platz. Die Gäste nutzten die Überzahl und gingen erneut in Führung. Bis in die dramatische Schlussphase. Erst Sekunden vor dem Abpfiff legte Florian Siegrist den ersehnten Versuch zum Ausgleich. Damit hing nun alles am Kicker Neal Harris. Dieser hatte Nerven aus Stahl als er den schwierigen Erhöhungskick souverän verwandelte und damit den Sieg für den RCU mit 24:22 Punkten sicherte. Nach zwei Siegen bleibt der RCU damit weiterhin auf dem zweiten Platz der Rugby Regionalliga.

Fotos: hier

Mannschaftsaufstellung MRFC:
1. Sergio Delgardo
2. Constatin Kuhl
3. Quentin Degroote (ab 70.min Stefan Feichtinger)
4. Owain Williams
5. Patrick Schenk
6. Jerome Prieto (ab 41.min David Rumary)
7. Caspar Hasner
8. Yassin Barik
9. Alan Moughty
10. Giacomo Bernobi
11. Tobias Mies (ab 75.min Ivan Kendzor)
12. Leandro Gatti
13. Jack Wills
14. Carlos Prieto (ab 41.min Raul Bolanos Suarez)
15. Karsten Konduktorow

Versuche: Alan Moughty 3x
Erhöhung: Alan Moughty 2x
Penalty: Alan Moughty