FOLLOW

Herren Bayerischer Pokal

Ulm, 14. November 2009, Bericht: Markus Aumiller

 

VfB Ulm : München RFC II
10 : 23

Die Münchner reisten zum Pokal-Spiel mit Bestbesetzung nach Ulm, um einen Sieg einzufahren.Bei schlechten Platzverhältnissen machten die Killerbees mächtig Dampf und ihrem Namen alle Ehre.Der VfB wurde ständig durch das harte, aber faire Spiel der Gäste so unter Druck gesetzt, dass in den ersten Minuten ein Straftritt für München aus gut 30 Meter von Kicker Alex verwandelt wurde. Nach ca.7 Min legten die Spieler des MRFC durch die Hände von Jérôme P. noch einen Versuch, aber die Erhöhung gelang nicht.Danach fanden die Gastgeber mit einem Versuch den Anschluss, aber der Erhöhungstritt war erfolglos. Die Bees gaben nicht auf und waren so stark, dass fast alle Rucks, Linouts und Scrums gewonnen wurden. Und so kam es, dass Jérôme Pr. 15 Minuten vor der Halbzeit einen weiteren Versuch für München legte mit Erhöhung durch Alex.Durch einen blöden Fehler durch die Blau-Weißen kam Ulm mit einem eigenen Versuch (auch ohne Erhöhung) nochmal heran. Aber die Gegenantwort vom MRFC ließ nicht lange auf sich warten und zwei Minuten später legte Belinho B. den nächsten Versuch zum Halbzeitstand von 10:20.In der zweiten Hälfte wurden die Münchner nochmal stärker und das Spiel härter.Der VfB Ulm kam nicht mehr aus seiner Spielfeldhälfte und wurde so unter Druck gesetzt, dass ein weiterer Straftritt fällig wurde und verwandelt werden konnte.Dann endlich der ersehnte Schlusspfiff, Endstand 10:23.Da war mal wieder die Klasse der zweiten Mannschaft vom MRFC zu sehen, die 80 Minuten lang das Spiel kontrollierten und verdient mit einem Sieg nach München heimfuhren.Weiter so.... Am kommenden Wochenende steht das Nachholspiel gegen den TSV Ingolstadt zu Hause an.Der Hammer ging an Jérôme Pr., zum Spieler des Tages wurde der Prop Markus A. gekürt.

Mannschaftsaufstellung München RFC:
1 Rudi Danner     
2 Martin Huber     
3 Markus Aumiller     
4 Tobias Dassinger     
5 Guilherme Buff     
6 Jerome Pommay (ab 78.min Konstantin Kuhl)
7 Caspar Hasner (Capt.)     
8 Jerome Prieto (ab 50.min Maximilian Kaup)
9 Caiel Harnischfeger     
10 Marcel Birrer     
11 Francis Soualle (ab55.min Ari Stravkakais)
12 Florian Bertholdt     
13 Maximilian Steffen     
14 Martin Fonteneau     
15 Alex Charlton (ab 65.min Kevin Connoly)

Versuche: Jerome Pommay, Jerome Prieto, Guilherme Buff

Erhöhung: Alex Charlton

Penalties: Alex Charlton