FOLLOW

1. Bundesliga

 Hannover, 06. Oktober 2002, Bericht:

 

Victoria Linden : München RFC
46 : 8

 Hannover, 6. Oktober 2002; rz, sdi. - Victoria Linden schlug Aufsteiger München am Ende deutlich 46:8 (10:0), landete den ersten Sieg. 300 Zuschauer sahen eine ordentliche Partie, sieben Fidschianer halfen den "Zebras". Im ersten Abschnitt tat sich Linden mit dem kompakten Münchner Sturm schwer. Die Gäste ihrerseits verpassten allein vor dem Wechsel fünf Kickchancen. Schluss Bill Rogan und später Verbinder Perry Chinnery zielten vorbei. Linden führte durch einen Strafversuch. Der starke Verbinder Felipe Tawayaga, Ex-Auswahlspieler Fidschis, erhöhte und sandte später einen Kick zur Halbzeitführung zum Goal. "Ich habe vorher gesagt, wir müssen einfach spielen, um zu unseren Punkten zu kommen. Nach dem Wechsel haben wir das endlich getan", meinte Victorias Trainer Rainer Kumm. Münchens Coach Jason Grier war unzufrieden: "Wir haben zu viele leichte Fehler gemacht." Zwei Versuche des flinken Isikeli Mulase und Timur Tekkals trieben das Resultat in die Höhe. Kurz vor Abpfiff glückte Geoffrey Höppner Münchens Versuch. Beobachter Bundestrainer Peter Ianusevici kommentierte: "Das Ergebnis ist eindeutig zu hoch ausgefallen." Neben Höppner gefiel beim RFC Nummer acht Tobias Fiedler, der hinterher den früheren Nationalmannschaftskollegen Ralf Hasenbein herzlich begrüßte.
Die Punkte:
5:0 Strafversuch für Victoria (8 Minute) 7:0 Erhöhung für Victoria, Tawayaga 
10:0 Dropkick für Victoria, Tawayaga (12 Minute) ...Halbzeit...
15:0 Versuch für Victoria, Nagel (42 Minute)
15:3 Strafkick für München, Chinnery (57 Minute) 
18:3 Strafkick für Victoria, Thorsten Otte (60 Minute) 
23:3 Versuch für Victoria, Tekkal (65 Minute) 25:3 Erhöhung für Victoria, Otte
30:3 Versuch für Victoria, Mulase (70 Minute)  32:3 Erhöhung für Victoria, Otte
37:3 Versuch für Victoria, Tekkal (72 Minute) 39:3 Erhöhung für Victoria, Otte 
44:3 Versuch für Victoria, Mulase (76 Minute)  46:3 Erhöhung für Victoria, Otte 
46:8 Versuch für München, Höppner (79Minute) 
Zuschauer: 300

Mannschaftsaufstellung München RFC:
1 Eric Ramatchandirane 
2 Martin Krüger (Capt.) 
3 Marc Sijbers 
4 Tobias Dassinger 
5 Thomas Edenhofer 
6 Alan Moughty (ab 60.min Simon Purslove)
7 Jerome Prieto (ab 60.min Thomas Leichenauer)
8 Torsten Fiedler 
9 Jean-Francois Ganot 
10 Perry Chinnery 
11 Marc Brüstlein 
12 Michael Schmidt 
13 Geoffrey Höppner 
14 John Kelly (ab 15.min Edmund Gemmell)
15 Bill Rogan

Versuch: Geoffrey Höppner

Penalty: Perry Chinnery