FOLLOW

2. Bundesliga Süd
Heidelberg, 20. Mai 2017, Bericht:
Guilherme Buff

Heidelberger TV : München RFC
17 : 29

Mit nur 15 Minuten Verspätung macht sich der MRFC an diesem schönen und sonnigen Samstagmorgen auf dem Weg nach Heidelberg. Die Englische Bayern wissen das es ein sehr harten Kampf. geben wird. Das Spiel hat ausgeglichen begonnen. Heidelberg hat Druck ausgeübt, aber die brasilianische Münchner haben gut verteidigt. Die Gastgeber haben zu viele Fehlern gemacht und Frankie Begard hat die erste 3 Punkte erzielt. Der HTV war nicht beeindruckt und hat weiter angegriffen bis sie einen erhöhten Versucht gelegt haben.
Die spanische Mannschaft aus Bayern ist sofort aufgewacht und gleich nach dem Ankick einen Versuch durch Maxime "Prepuce" Gelly erzielt. Die portugiesische Löwen haben dann ihren Spielplan durchgeführt und weiter mit dem Einheimischen Seb "Spinne" Schüppel 7 Punkte gesammelt. So hat die erste Halbzeit m,it 17:5 geändet.
Heidelberg hat ihre Stärke bei den Gedrängen und mit den Stürmern weiter ausgenutzt und weiter die österreichische Landeshauptstäder unter Druck gesetzt. Aber der Spielmacher Pete "Back of the Scrum" Morris hat die Dreiviertel und die ganze Mannschaft regiert und selbst weitere 2 Versuche gelegt, nach zwei wunderschöne Mannschaftszüge geführt jeweils von Brice "Dussautoir" N'Gom und Basti "Hensel" Schüppel. Die franko-Schweizer Bayern haben eine Weitere Gelegenheit noch einen Versuch durch Maxime "Butter hands" Gelly and  Alan "give me the f* ball" Moughty zu legen, haben aber nichts erzielt aufgrund von Mängeln an Aufmerksamkeit.
HTV hat dann gezeigt dass sie das Spiel nicht verloren haben und bestrafen die Iren aus Bayern mit 10 Punkten .
Am Ende hat die stolze deutsche Mannschaft aus die Landeshauptstadt Bayerns das Spiel kontrolliert und den Sieg nach Hause mitgebracht.
Spezielle Erwähnung kriegt unser Hammer Alex "O'Brian" Schranz , der drei Versuche von Heidelberg als letzte Mann vermieden hat.
Nächsten Samstag empfängt MRFC die Favorit und Starke Mannschaft Neckarsulmer SU in Großhadern. Auf eine Zahlreiche Erscheinung unseren Fans freuen wit uns.

Fotos: hier (von Uwe Kleinhans)

Mannschftsaufstellung MRFC:
1. Gerd Gerhards (ab 50.min Alex Loders)
2. Maxime Gelly
3. Guilherme Buff
4. Brice N´Gom
5. Mario Tonero
6. Niklas Graf
7. Yassim Barik (ab 61.min Lucas Marchi)
8. Sidney Brenner (Capt.) (ab 69.min Tobias Lefherz)
9. Antoine Miguiet
10. Peter Morris
11. Alexander Makra (ab 35.min Alan Moughty)
12. Sam Cross
13. Sebastian Schüppel
14. Alexandre Schranz
15. Frederic Begards

Versuche: Peter Morris 2x, Maxime Gelly, Sebastian Schüppel
Erhöhungen: Frederic Begards 3x
Penalty: Frederic Begards