FOLLOW

2. Bundesliga Süd
München, 14. Oktober 2017, Bericht:
Guilherme Buff

München RFC : Stuttgarter RC
24 : 13

Bei einem herrlichen sonnigen Tag in München traffen sich der Stuttgarter RC und der München RFC. Die Gastgeber beginnen das Spiel mit hohen Tempo und blieben die erste 10 Minuten ständig vor der Mallinie von Stuttgart. Jedoch es ist der Stuttgart Nr. 10, der nach einem Abfangen 80 m rannte und die erste 5 Punkte erzielte. Das Spiel war dann abgeglichen und Stuttgart griff intensiv und exklusiv mit den Stürmer an. Allerdings nach einem hervorragenden Spielzug, gestartet von Keninson, bei dem noch Cross, Begards und Schüppel involviert waren, legte Fafiolu den Versuch und München war dann zurück im Spiel. Stuttgart wechselte sein Spiel und brachten große Gefahr für München mit seinen zwei schnellen Flügeln. München verteidigte aber mit Herz und Kraft und stoppte die Angriffe. Die Bajuwaren bilden weiter viel Druck mit seinen Stürmern bis der starke Nr.6 Graf die Verteidigungslinie bricht und weitere 5 Punkte erzielte. Begards erhöhte. Unmittelbar nach dem Neustart eroberte Stuttgart den Ball zurück und legt mit der Nr. 12 noch einen Versuch.
Leider musste Kapitän Miget das Spielfeld mit einer Knieverletzung verlassen. Aber mit großer Erfahrung übernahm Moughty die Position. Halbzeit 12x10
Das Spiel startete wieder sehr hart und mit viel Druck von beiden Seiten. Nach zwei aufeinanderfolgenden Provokationen reagierte Buff und musste seinen Kopf 10 Minuten auf die Seitenlinie abkühlen. Trotz Unterzahl drückte der MRFC die Gäste in ihre Hälfte und erziehlte einen Versuch durch Moughty. Begards erhöhte wieder. München verlagerte nun das Spielgeschehen mehr und mehr in die Hälfte von Stuttgart und die bayrische Stürmer schoben eine Gedränge mehr als 10 Meter und ermöglichten Moughty noch 5 Punkte.
Die letzten 15 Minuten sind aber von Stuttgart dominiert. München verteidigte stark und stoppte die Schwaben.
MOM: Robert Schuster
HANMER: Alexandre Schranz
DOD: GUilherme Buff

Fotos: hier

Mannschaftsaufstellung MRFC:
1. Sergio Delgardo (ab 55.min Adrian Schiller)
2. Alex Loders
3. Gerd Gerhards (ab 50.min Karl Wolf)
4. Guilherme Buff
5. David Clegg
6. Niklas Graf (ab 55.min Tautuki Choioce)
7. Robert Schuster
8. Yassin Barik (ab 41.min Olivian Gilea)
9. Antoine Miguet (Capt.) (ab 30.min Alan Moughty)
10. Frederic Begards
11. Douglas Kenison (ab 65.min Javier Gonzales)
12. Sam Cross
13. Sebastian Schüppel
14. Alexander Schranz (ab 70.min Alexander Michelfelder)
15. Jakab Fafiolu

Versuche: Niklas Graf, Jakab Fafiolu, Alan Moughty 2x
Erhöhungen: Frederic Begards 2x