FOLLOW

Bayerische 7er Meisterschaften der Frauen
Nördlingen, 14. Juli 2018, Bericht: Florence Djinadou

Um die Saison 2017/2018 zu beenden, hat das Team an der Bayerischen Siebener Meisterschaften in Nördlingen teilgenommen. Es war die Gelegenheit eine neue Dynamik mit einer Mannschaft aus erfahrenen und weniger erfahrenen Spielerinnen zu entwickeln.

München RFC : TUS Fürstenfeldbruck
0 : 22

Im ersten Spiel stand die MRFC Mannschaft den Fürstenfeldbruckerinnen gegenüber. Durch eine gute Verteidigung haben die Gegnerinnen es in der ersten Hälfte geschafft, nur einen Versuch zu legen. Leider haben die Ladies vom MRFC wenige Möglichkeiten aufgrund fehlerhafter Pässe im Angriff gehabt. Fürstenfeldbruck hat von diesen Fehlern profitiert und konnte somit in der zweiten Hälfte ihr Spiel durchsetzen. 

 

München RFC : Bayreuth
37 : 0

Für dieses Spiel hat sich die Mannschaft darauf konzentriert, besser zu kommunizieren und die Teamarbeit zu stärken. Gegen Bayreuth konnten dieses Mal die MRFC Ladies sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung glänzen. In der zweiten Hälfte konnten sie mit ihrer Leistung überzeugen und somit das Spiel gewinnen.
Versuche: Lisa Steyer (X2), Barbara Lesbegueries (x2), Kirsty Exley
Erhöhungen: Kirsty (x1)

 

München RFC : TSV 1846 Nürnberg
0 : 38

Im dritten Spiel haben die Ladies von MRFC gegen Nürnberg gespielt. Die erste Halbzeit wurde von einer chaotischen Verteidigung und schlechten Pässen geprägt. Leider musste eine Spielerin nach einem Sturz das Spielfeld verlassen und wurde ins Krankenhaus gebracht.  Dies hat leider die ganze Mannschaft tief getroffen. Die Ladies vom MRFC waren gedanklich bei ihr und konnten den Sieg von Nürnberg nicht verhindern.

 

 

München RFC : RC Stusta München
7 : 36

Am Schluss des Turniers trafen die Ladies vom MRFC die Stusta, die das Spiel mit hohem Tempo begann. In der ersten Hälfte konnten die Gegnerinnen schon 2 Versuche anlegen. Obwohl sich die Verteidigung unserer Ladies mit guten Tackles auszeichnete und trotz des schönen Versuches von Barbara Lesbegueries, hat es leider nicht gereicht, um dieses letzte Spiel zu gewinnen.
Versuche: Barbara Lesbegueries
Erhöhungen: Zoé Chioato

 

Die Ladies vom MRFC haben den 4.ten Platz belegt. Das Turnier war ein guter Anlass, um zu sehen, inwiefern das Team ihr Potential für die nächste Saison besser ausschöpfen kann. Von Spiel zu Spiel konnte die positive Entwicklung fortgesetzt werden, auch wenn es sich nicht in den Resultaten widerspiegelte. Es war auch das letzte Turnier von unserer Mitspielerin Kirsty Exley, die nun nach England zurückkehrt. Sie konnte bis zum Schluss mit einer super Leistung auf dem Feld zaubern. Wir bedanken uns und wünschen ihr alles Gute!

Mannschaftsaufstellung MRFC:
Zoe Chioato (Capt.), Florence Djinadou, Kirsty Exley, Fanny Galambos, Barbara Lesbegueries, Elena Marcolongo, Dorothee Mues, Heidy Pedraza, Lilian Puerto, Regina Springl, Lisa Steyer, Emmie Van Oirschot

 

 

 

München RFC : TUS Fürstenfeldbruck
:

Mannschaftsaufstellung MRFC:
Zoe Chioato (Capt.), Florence Djinadou, Kirsty Exley, Fanny Galambos, Barbara Lesbegueries, Elena Marcolongo, Dorothee Mues, Heidy Pedraza, Lilian Puerto, Regina Springl, Lisa Steyer, Emmie Van Oirschot

Der München RFC belegte den 4. Platz