FOLLOW

Frauen Bundesliga Süd

Heidelberg, 3. Dezember 2011, Bericht:

 

Heidelberger RK : München RFC

50 : 0

 

Aufgrund akuten Spielermangel mussten ie Frauen desr München RFC das Auswärtsspiel beim Keidelberger RK absagen.
Der MRFC entschuldigt sich hiermit beim Heidelberger RK und dem Deutschen Rugby Verband für die Absage.

Das Spiel wird mit 50:00 für Heidelberg gewertet.
Dem München RFC werden 2 Punkte abgezorgen.

Frauen Bundesliga Süd

München, 29. Oktober 2011, Bericht: Lisa Goldmann

 

München RFC : ASV Köln
39 : 29

Wir erinnern uns zurück an den 26. März 2011. Damals verloren unsere Mädels um einen Versuch gegen den heutigen Gegner in Köln. Seitdem hatten sie nur ein Ziel: „Das nächste Mal schlagen wir Köln!“. Die Bundesligaspieltage sind dieses Jahr grundsätzlich mit schönstem Sonnenschein gesegnet. So auch der heutige Tag. Entsprechend war die Laune der Münchenerin auf Sieg programmiert. Ein starker Vormarsch der Weißblauen sicherte den ersten Versuch schon nach 5 Minuten durch Larissa. München hatte aus seinen Fehlern vom vergangenen Wochenende gelernt und man ging nicht mehr alleine in die Rucks. So war auch Münchens Verteidigungslinie kaum zu durchbrechen. Doch die Kölnerinnen waren kein einfach zu schlagender Gegner und fanden auch unsere Lücken in der Verteidigung. Halbzeitstand 10:10. Nach der Pause ging das ereignisreiche und spannende Spiel munter weiter. Statt wie so oft an Druck nachzulassen, baute München diesen auf und konnte gleich nach der Pause zwei weitere Versuche legen. Man merkte die starke Entwicklung des Teams aus der Landeshauptstadt. Selbst wenn der Gegner vor der Münchener Mallinie stand, gelang es den Mädels den Ball wieder zurück in Richtung Mittellinie zu drängen. Endstand 39:29.

An dieser Stelle ein großes Lob an Wiebke, ohne die das Spiel wohl um einiges langsamer gewesen wäre. Ihre schnelle Reaktionsfähigkeit bei den Penalties und die Sicherung des Balls in den Rucks unterstützte den Sieg maßgeblich. München wird in Zukunft an seiner Schnelligkeit weiter arbeiten. Auch ein dickes Dankeschön an die Forwards, die an diesem Spieltag stetige Präsenz gezeigt hatten sowie an unseren Support an der Außenlinie, welcher die Mannschaft mental unterstützt hatte.

Spielerin des Tages: Larissa Bahrenburg
Versuche: Larissa 4x; Ana 2x; Kerstin 1x

Fotos: hier