FOLLOW

ERGEBNISARCHIVE

1. RVBY-Rugby Turnier in Unterföhring U8 und U10
30. September 2018

U8:

Bericht: Rica Hiemstra
The weather was very nice. There was a little bit of wind and a warm sunshine. The U8 started well this year. We entered the tournament with 4 powerfull players and made a pirate team together with Rafael from Nürnberg and Samuel from Bayreuth. Of MRFC Olaya, Jule, Tomasso and Cajus were playing. The first game was against Unterföhring. It was very impressive how very well the U8 played. There were many good passes and every one tried to stay behind the ball. Not only the passing but also the catching went well. Tackling when the opponent is passing you in high speed is still a challange. It was a neck on neck race. We came back from 0-3 to 3-3. In the end we unfortunately lost with 3 against 4.
The second game we played against Stusta. For the first time Stusta had a U8 team. That is very great. The girls in our team were very focused and rushed simply in and put their hands on the ball. The try line was then easily found. We won this game with 14 against 4. Well done!
To conclude the tournament we played a game with all the teams mixed up.
End results of the tournament: 3rd - Stusta, 2nd – MRFC, 1st – Unterföhring.

Ergebnisse:
München RFC - RC Unterföhring: 3:4
München RFC - Stusta Rugby München: 14:4

Trainer und Manager: Lisa Steyer, Rica Hiemstra

Mannschaftsaufstellung MRFC:
Olaya Nieto, Jule Valvoada, Tomasso Melloni, Cajus Arons.

2. Platz

U10:

Bericht: Fabian Schmidt
Dem ersten Turnier nach der Sommerpause haben aller Spieler der U10 mit viel Vorfreude entgegengefiebert. Der Turniertag war herrlich und die Stimmung dementsprechen gut. Das Team hat sich zum Vorjahr wieder deutlich geändert. Roland und Conor kamen aus der U8 dazu, Jonathan, Vivienne und Victor spielten erstmalig für den MRFC. Das erste Spiel gegen eine starke Regensburger/Nürnberger Mannschaft (die späteren Turniersieger) offenbarte die Folgen des langen Sommers und so mussten sie sich erstmal wieder finden. Am Ende langte es aber zu einem verdienten Unentschieden. Im weiteren Verlauf des Turnieres haben sie sich aber laufstark gezeigt und auch schöne Pässe gemacht, sodass sie die nächsten Spiele (gegen RFCA Augsburg, Gröbenzell, StuSta und den RCU) souverän gewonnen haben. In Zukunft muss dass Team sich noch daran gewöhnen, wenn sie den Ball haben keine zu großen Bogen nach hinten zu ziehen und den Gegner beim tackeln an den Beinen zu packen und nicht zu versuchen den Ball aus dem festen Griff zu reissen. Alles in allem konnte sich das Team einen guten zweiten Platz sichern und die Gesamtleistung macht große Vorfreude auf das was in dieser Saison noch kommen wird! Das Trainerteam und die Manager sind sehr zufrieden.

Ergebnisse:
München RFC - SG RC Regensburg/TSV 1846 Nürnberg: 15:15 (Versuche: Antonin (2x) und Jonathan)
München RFC - SG Stusta Rugby München/RFC Augsburg/SC Gröbenzell: 35:10 (Versuche: Antonin, Conor, Konstantin, Victor und Mario (3x))
München RFC - RC Unterföhring: 35:10 (Versuche : Antonin, Konstantin, Victor und Mario (3x), ??)

Trainer und Manager: Zoe Chioato, Jakob Valvoda, Fabian Schmidt

Mannschaftsaufstellung MRFC:
Leo Arons, Roland Bartos, Victor Garcia, Conor Milton, Antonin Phillip, Konstantin Schmidt, Jonathan Sevdas, Blaise Vermersch, Vivienne Weber, Mario Zamola.